04.10.2017 Rampe! Slam
Poetry Slam
Mi ab 20:30

Rampe! Slam
Monatlicher Poetry Slam startet am 13. September in der Amboss Rampe

Am 13. September startet in der Amboss Rampe Zürichs neuer monatlicher Poetry Slam. Noch mehr Zürcherinnen und Zürcher mit ihren eigenen Texten auf die Bühne zu holen, ist erklärtes Ziel der neuen Slam Poetry Show. Wie bei jedem Poetry Slam entscheidet das Publikum über den besten Auftritt, über Ruhm und Ehre und darüber wer den Lohn – eine Flasche Whisky – erhält für den Mut, eigene Texte vor fremden Publikum vorzutragen. Sekundiert werden die mutigen Slam-Greenhorns von Grössen der internationalen Slam Poetry Szene. Der Rampe Slam will künftig zu gesellschaftlichen Themen Stimmen sammeln. Für die November-Ausgabe ist ein Ladies-only-Slam geplant, im Dezember soll ein Weihnachts-Slam stattfinden.

Den Anfang in der Amboss Rampe macht Simon Chen. Der bekannte Zürcher Slam- und Bühnenpoet ist Gastgeber zur Eröffnung am 13. September. Seine bitter-bösen „Reden“ sind legendär und er wird ganz sicher auch am Eröffnungsabend kein Blatt vor den Mund nehmen. Ab der zweiten Ausgabe wird der Rampe! Slam von der angesagten Schweizer Slampoetin Lisa Christ moderiert. Sie war 2011 u20 Poetry Slam Schweizermeisterin und stand im letzten Herbst im Final der Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Stuttgart.

Die Termine bis zum Jahresende: 13 September / 4. Oktober / 1. November / 6. Dezember, jeweils 20.30 Uhr. Eintritt: CHF 10.- Für alle Auftretenden natürlich freier Eintritt plus freie Getränke und fünf Plätze auf der Gästeliste. Am 16. September findet ein Gratis-Workshop für alle statt, die unter professioneller Anleitung das Vortragen eigener Texte üben möchten.

Veranstaltet wird der Poetry Slam von Martin Otzenberger, dem ältesten Poetry Slam Veranstalter Zürichs. Auftrittswillige kommen direkt zum Slam oder melden sich bei martin.otzenberger@rubikon.ch an. Alle weitere Infos zum Slam unter www.facebook.com/poetryslamzuerich oder www.slamzuerich.ch